Autorenprofil

Chrizlem ist die Verschmelzung meiner Vornamen Christina und Özlem. Ich bin gebürtige Niederbayerin mit fränkischen Wurzeln und schlesischem Migrationshintergrund. Auf meinen türkischen Zweitnamen sind Mama und Papa Geisler im Jahr 1986 auf einer Reise entlang der türkisch-iranischen Grenze gestoßen. Er bedeutet Sehnsucht und beschreibt ein Gefühl, das ich ständig in mir trage. Fernweh ist für mich eine Form davon und ich spüre es besonders stark, wenn ich an den Nahen Osten denke. An mein zweites Wahlzuhause Istanbul, an den Libanon und Palästina, an Tunesien, die Emirate und Syrien, das ich noch bereisen durfte bevor der Krieg ausgebrochen ist. Ich bin Nahostwissenschaftlerin (B.A.) aus Liebe zur Region, ihren Menschen, ihrer Sprache und Mentalität. Und aus Faszination an Religionen und dem interreligiösen Dialog. Die Professoren meines Masters im Fach Management und Innovation in Journalismus und Medien ließen mir die Freiheit, mein Interesse an der islamischen Welt ständig in das Studium miteinzubringen, zuletzt in meiner Masterarbeit („Die Berichterstattung über den Ausbruch der Gezi-Proteste in der ARD und im türkischen Bürgerjournalismus – Eine qualitative Inhaltsanalyse“). Seit Februar 2015 bin ich Volontärin an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin (mein Profil auf der Website der Schule findet ihr hier) und lerne das journalistische Handwerk von der Pike auf, um eines Tages hauptberuflich über den Nahen Osten berichten zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s