Was ist heilig im heiligen Land?

Mit dieser Frage, Audioaufnahmegeräten und Mikros im Gepäck schickten der Hessische Rundfunk und die israelische Botschaft unsere Volo-Klasse im April nach Jerusalem. Wer mich kennt, der kann sich vorstellen, wie groß meine Freude bei der Bekanntgabe unseres Reiseziels gewesen ist („Können wir nicht mal was in Schweden machen?!“). Die Produktion vor Ort hat dann aber doch ziemlich viel Spaß gemacht. Mit meinen Liebsten durch die Altstadt zu schlendern auch! Und die gemeinsamen Abende im blumigen Garten des österreichischen Hospiz bei Wein und Sachertorte!! Begleitet wurden wir von der NZZ am Sonntag-Berlin und ehemaligen Nahost-Korrespondentin Silke Mertins, unserem Radio-Dozenten Volker Bernius und Herrn Tiefenthal, dem Schulleiter der EJS. Aber jetzt genug erklärt: Boxen aufdrehen, auf den Link klicken und für ein paar Minuten durch Israel flanieren!

http://was-ist-heilig-im-heiligen-land.de 

Zum Beispiel auf einem akustischen Spaziergang vorbei an singenden Christen aus der ganzen Welt oder durch den Musikraum der deutschen Schmidt-Schule, in dem arabische Mädchen Lieder von Udo Jürgens singen (zu finden unter Holy Sounds of Jerusalem von Philipp Mangold und mir). Auch sehr hörenswert: ein in Israel lebendes Paar muss ins Ausland reisen, um eine Ehe schließen zu können (Nicht jüdisch genug zum Heiraten) und: das große Geschäft an der Klagemauer – wie Menschen ihre Gebete loswerden, ohne selbst nach Jerusalem zu kommen (40 Tage beten für einen Fremden).

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was ist heilig im heiligen Land?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s